Access Denied

intern.de schreivt heute: „georgewbush.com, die Site des US-Präsidenten George W. Bush, ist sehr wählerisch, was die Besucher angeht. Browser-Aufrufe von außerhalb der USA führen zu einem Access Denied (Error 403). Wie man anhand der Beobachtungen von Netcraft vermuten kann, steht diese Einreisebegrenzung mit einer mehrstündigen Auszeit des Bush-Rechners am 19. Oktober in Verbindung, die in den Medien mehrfach durch eine DoS-Attacke erklärt wurde. Seit dem 21. Oktober setzt Bush nun auf die Dienstleistungen von Akamai. Vermutlich wurde in diesem Zusammenhang entschieden, nur Zugriffe aus den USA zuzulassen, um so die Möglichkeit weiterer DoS-Attacken zumindest aus anderen Netzwerken zu vermindern.Access Denied“ Tja, wir wählen zwar nicht mit hier in Europa, aber selbst informieren könnte schon gefährlich sein.