Linkspartei.PDS will Grüne kapern

Gregor Gysi auf dem Ströbele-Trip: PDS plant den Großangriff auf grüne Wählerschichten, um im Westen endlich zu punkten, schreibt die heutige taz auf Seite drei. Mit grünen Themen will die PDS endlich in ein westdeutsches Landesparlament einziehen, konkret geht es um die Wahlen in Bremen im Frühjahr 2007.

„Diese Wahlen sind sehr wichtig, Bremen muss das erste Landesparlament im Westen sein, in dem wir die 5 PRozent überwinden.“ und „Wir müssen die Grünen und ihr Wählerspektrum angreifen“,

sagt Jan Korte, Autor des Papiers. Das Strategiepapier für den L.PDS-Vorstand hervor, beurteilt die geplante Parteineubildung gemeinsam mit der WASG als nicht ausreichend.

„Es müssen auch grüne Wählerinnen erreicht werden. – Die Linkspartei kann, gerade weil es politische Überschneidungen mit den Grünen gibt, in diese großstädtischen Milieus einbrechen. Nicht nur die Opfer von Hartz IV müssen der Adressat unserer Politik sein, sondern auch die gebildeten Wähler in den grünen Hochburgen, die größtenteils noch in gesicherten sozialen Verhältnissen leben. Dass manche von ihnen bereits von Prekarisierung und sozialem Abstieg betroffen sind, erleichtert uns den Zugang. Diese Neuorientierung verlangt von der Linkspartei jedoch eine inhaltliche Profilierung und eine kulturelle Öffnung.“

Leider nicht online.

Technorati Tags: , ,