Tarnkappen-Nazis

Leseempfehlung: SpiegelOnline schreibt über Verkleidete Rechte: Tarnkappen-Nazis buhlen um junge Linke. Darin heißt es u.a.:

Die “Autonomen Nationalisten” buhlen vor allem um Jugendliche in Großstädten und Ballungsräumen. Sie verzichten auf den plumpen Brutalo-Look – Hauptsache, das rechte Weltbild stimmt: “Es spielt keine Rolle, welche Musik man hört, wie lang man seine Haare trägt oder welche Klamotten man anzieht”, schreiben die “Autonomen Nationalisten Wuppertal/Mettmann” auf ihrer Internetseite. Und weiter: “Das heißt, dass wir uns dafür einsetzen, alle relevanten Teile der Jugend und der Gesellschaft zu unterwandern und für unsere Zwecke zu instrumentalisieren.”

Via trice.de gefunden. Dort heißt es weiter:

Zufall oder nicht – im Internet-Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung ist “rechtsextreme Jugendkultur” diesen Monat das Schwerpunktthema. Dort findet sich auch ein Link auf Toralf Stauds Buch “Moderne Nazis”, dass bei mir bereits im Bücherregal steht und nun für schlappe 2 Euro bei der bpb bestellbar ist. Außerdem noch mal ein Hinweis auf meine Blogroll – für einen immer aktuellen Überblick auf Neonazi-Themen empfehle ich NPD-Blog.info. Der Journalist Patrick Gensing setzt sich dort fast täglich mit Nazi-Themen auseinander.