Die Gier kennt keine Grenzen

Die Triebfeder menschlicher Unvernunft ist die Gier. Ganz besonders deutlich sieht man das in der Preisentwicklung der letzten Jahre. Wie hier mit der Abhängigkeit der Menschen, Ihre Grundbedürfnisse zu stillen, Profit gemacht wird ist einfach unglaublich. Ich höre schon die beschwichtigenden Worte der „Wirtschaftsweisen“ die uns wieder was von „gefühlter Inflation“ erzählen und in Ihrem Dienstmercedes zum nächsten Sektempfang rauschen. Die Erkenntnis zum Umdenken scheint nicht gewollt. Nun ja, in unserem Land werden die Weichen der Politik eben von Großkonzernen, Spekulanten und Ihren Lobbyisten gestellt. Leider! Noch…!