Neue Köpfe braucht das Land

Na sowas aber auch. Da sieht der Herr Glos seinen Rentenhorizont nahen und sagt sich: „… warum warten, wenn die Ruhe liegt so nah. “ Wieso sich noch den Stress antun mit Wirtschaftskrise und dergleichen Ärger. Nö nö, das überlassen wir schön anderen „Experten“. Bevor nun der Herr Sinn, seinen bekannten Unsinn verzapfen kann, wird flugs ein bayer. Jungadliger aus dem Hut gezaubert. Mmh, da stellen wir uns mal ganz dumm. Also ein 37 jähriger Jurist ( natürlich wird betont, Abschluss: summa cum laude) und mit 3 monatiger Erfahrung als CSU-Wadenbeisser solls werden. Aus den ersten Glückwünschen zur Amtseinführung wird man schon schnell wachgerüttelt: Ab Herbst geht es wieder aufwärts! – tönt es aus dem frischen Ministermunde und flott hinterher auch das kamerataugliche Lächeln des Herrn Millionärs aus Bayern. Der jüngste und wohl auch reichste Minister unter Merkel wird´s schon aufwärts gehen lassen – Mit den Arbeitslosenzahlen, den Bank,- u. Konzernzuwendungen, den Durchhalteparolen und seinem privaten Vermögenszuwachs. Mehr aber auch nicht.
Naja, im Herbst sind ja Wahlen, eventuell gehts ja doch noch aufwärts in diesem Land, aber dann hoffentlich für ALLE!