Gepostet von Antje Feiks

Die Quote bevorteilt Frauen in der LINKEN?

Auf den ersten Blick mag diese oft und schnell herangezogene Aussage stimmen. Richtig ist es zum Beispiel, dass wenn weniger Frauen insgesamt für die gleich Anzahl zu vergebenden Pöstchen und Ämter kandidieren, ihre Chancen besser sind, als die von zahlenmäßig höher vertretenen Männern. Aber macht es dieser Vorteil wirklich leichter für Frauen im politischen Alltag […]

Arbeit, Parteidisziplin, schlechtes Gewissen – auch das heißt aktiv sein bei der LINKEN

Nun hat DIE LINKE insbesondere in Sachsen ein sehr aufgeklärtes Verständnis zum Arbeitsbegriff und gibt sich fast progressiv. Es ist für uns im Landesverband ist es mehrheitlich vollkommen klar, dass es keine traditionellen Erwerbsbiografien mehr gibt, dass Vollbeschäftigung eine Utopie ist, dass sich im Hinblick auf Arbeitszeit und was alles unter den Begriff Arbeit fällt […]

Wahlkampf: Was? Du willst heiraten? Aber du behältst schon deinen Namen?

Wenn man für eine politische Partei kandidiert begibt man sich in einen monatelangen Prozess hinein. Man muss bei einem Kreisverband oder Stadtverband vorstellig und im Ergebnis ausgewählt werden, um in einem Wahlkreis zu kandidieren. Das sollte ca. ein Jahr vor der Wahl passieren. Dann ist es bei der LINKEN auch sinnvoll, wenn man im Falle […]