Beiträge getagged unter “Berlin”

Hausdurchsuchungen in Dresden und Berlin – Plakate von Dresden nazifrei beschlagnahmt

Im Zuge einer Razzia sind in der Wahlfabrik der LINKEN in Dresden Mobilisierungsplakate für den 13. Februar in Dresden sowie Aufrufe beschlagnahmt worden. Näheres ist noch nicht bekannt. Auch in Berlin soll es zu Beschlagnahmeaktionen gekommen sein. Sobald Einzelheiten vorliegen, werden wir weiter informieren. http://portal.dielinke-in-sachsen.de/themen.asp?iid=1943&mid=35&uid=0

US-Finanzkrise schlägt auf deutsche Kommunalhaushalte durch

Deutschen Städte drohen neue Verluste aus alten Geschäften: Kommunen, die über das sogenannte Cross-Border-Leasing (CBL) ihre U-Bahnen, Messehallen oder Kanalnetze an US-Investoren verkauft und zurückgeleast haben, könnten durch die US-Finanzkrise verlieren. «Die Krise kann sich auf alle CBL-Geschäfte auswirken», sagte Winfried Fuest vom Institut der deutschen Wirtschaft (IW) in Köln der «Berliner Zeitung» vom Montag. […]

Miss Radikal

Lucy Redler gehört zu den schärfsten Kritikern der Berliner Linkspartei und trat ihr nun bei, schreibt Rainer Funke im Neuen Deutschland. In dieser Woche ist Lucy Redler der Linkspartei beigetreten, und zwar in den Bezirksverband Neukölln. Das wird die Führung der Berliner Linken nicht sonderlich freuen. »Sie ist mit ihrem Projekt gescheitert, vielleicht hat sie […]

Transparente zu Taschen!

(Nicht nur) Mit einem neuen Blog machen die Berliner auf die neue Verwendungsmöglichkeit alter, gebrauchter Transparente aufmerksam. Dort kann man auch bestellen. Alte Linke in neuem Design. Politik to go. Die pc-Tasche, ob mit oder ohne PC. Wasserabweisend und robust, früher PDS-Transpi, heute Umhängetasche. Nicht nur für Nostalgiker, das Understatement für den Alltag. Auch für […]

Denkfabriker

Unterhalb der offiziellen SPD-Linie, eine Zusammenarbeit mit der Linkspartei ausschließen, haben sich prominente SPD-Politiker am Montag mit Vertretern der Linken getroffen. Die Geschäftsführerin der sozialdemokratischen «Denkfabrik», Angela Marquardt, wies am Mittwoch auf ddp-Anfrage aber den Eindruck zurück, es habe sich um ein Geheimtreffen gehandelt. Dies hatte die Wochenzeitung «Die Zeit» berichtet. Die «Denkfabrik» habe bereits […]

Beschlussfassung über die Verträge von Lissabon – Ein Kommentar

von Michael Lindner, Leipzig Am 23. Mai 1949 wurde das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland ratifiziert. Seit dem 3. Oktober 1990 gilt es auch für das Beitrittsgebiet, also die Länder die dem Grundgesetz verspätet beigetreten sind – der ehemaligen DDR eben. Just am 23. Mai 2008, also genau 59 Jahre nach Ratifizierung des Grundgesetzes wird der […]

Gemeinsame Projekte

SPD und Linkspartei sollten sich, nach Ansicht der Juso-Vorsitzenden Franziska Drohsel und der stellvertretenden Bundesvorsitzenden der Linkspartei, Katja Kipping, nach dem gemeinsamen Betreten „demokratischen Neulandes“ in Hessen auch anderswo auf „gemeinsame strategische Projekte“ verständigen. In einem gemeinsamen Interview mit der „Leipziger Volkszeitung“ richteten beide Politikerinnen an ihre Parteien die Bitte, dass nun aus parlamentarischen Mehrheiten […]

Hamburch und das Fluide

Der Hafen ist nah und die Stadt liegt am Wasser. Gemeint ist aber dieser Begriff: “ Wir haben nunmehr in der Bundesrepublik eine deutlich veränderte Parteienlandschaft – ein „fluidesFünfparteiensystem“, in dem starre Lagerkoalitionen von anderen Koalitionen abgelöst werden. Das ist gut für die Demokraties,“ sagte Cornelia Ernst zu den Ergebnissen der LINKEN in Hamburg. Das […]

Menschenrecht auf Feierabend

Die taz beschreibt die Vorstellung, des 2007 erschienenen Sammelbandes „Schicht! Arbeitsreportagen für die Endzeit“ in einer Berliner Fabrik. Ein Menschenrecht auf Feierabend: Das war der Einbruch des proletarischen Geistes in einen ansonsten wohltemperierten Abend, bei dem Literaten ihre „Arbeitsreportagen“ vortrugen. Die eigene Plackerei kam dabei nicht zu kurz. So präsentierten Barbara Kalender und Jörg Schröder […]

Ost gegen West?

Einen „neuen Streit“ sieht die < Sächsische Zeitung> bei der Diskussion, ob sich westdeutsche Linke auch im Osten zur Wahl stellen „dürfen“. Einige westdeutsche Linke haben sich im Osten zur Bundestagswahl aufstellen lassen. Das soll künftig nicht mehr möglich sein.Berlin/Dresden. Die ostdeutschen Landesverbände der Partei Die Linke wollen nach einem Medienbericht bei der Bundestagswahl 2009 […]