Beiträge getagged unter “Hamburg”

Studiengebühren: Hessen schafft Bezahlstudium ab

Image via WikipediaNa also. Geht doch. Seit dem Herbst 2007 zahlten Studenten an hessischen Hochschulen 500 Euro pro Semester. Am Dienstagabend hat die parlamentarische Mehrheit von SPD, Grünen und der Linken nun tatsächlich das »Gesetz zur Sicherstellung von Chancengleichheit an hessischen Hochschulen« verabschiedet, das die Koch-Regierung zur sofortigen Abschaffung der Studiengebühren verpflichtet. Der weitergehende Vorschlag […]

Der Westen wird rot. Bayern auch.

Wenn mensch sich die Berichterstattung nach den Wahlen in den westdeutschen Bundesländern Hessen, Niedersachen und Hamburg sowie nach den Kommunalwahlen in Bayern anschaut, liegt der Gedanke nahe, Deutschland stehe kurz vor der demokratisch-sozialistischen Revolution, verursacht durch Die Linke. Schon wird über eine Änderung des Wahlrechts gestritten, bei der das Mehrheitswahlrecht entsprechend angepriesen wird. Dass es […]

Hamburch und das Fluide

Der Hafen ist nah und die Stadt liegt am Wasser. Gemeint ist aber dieser Begriff: “ Wir haben nunmehr in der Bundesrepublik eine deutlich veränderte Parteienlandschaft – ein „fluidesFünfparteiensystem“, in dem starre Lagerkoalitionen von anderen Koalitionen abgelöst werden. Das ist gut für die Demokraties,“ sagte Cornelia Ernst zu den Ergebnissen der LINKEN in Hamburg. Das […]

Demokratischer Sozialismus

Robert Schneider (Schlafes Bruder) beschwert sich in der WELT ONLINE über Sozialistische Wortgirlanden: Danach hätte die SPD nicht den Demokratischen Sozialismus in ihrem neuen Hamburger Parteiprogramm verankern dürfen. Dass sie es nicht hätte dürfen, dem ist ja noch zuzustimmen. Aber er schreibt.  „Wenn der ökonomisch funktionieren soll, müsste nach Modellen gesucht werden, die der Realsozialismus […]

Ole von Beust (CDU) gegen Wohnungsprivatisierung

Der wirklich nicht der Linkspartei.PDS nahestehende Hamburger Bürgermeister, soeben etwas unrühmlich mit den Abwerbeversuchen der Bahn im Ramopenlicht stehend, spricht sich in der aktuellen ZEIT gegen Privatisierung von Wohnraum aus: Im Zusammenhang mit den Privatisierungsplänen in vielen staatlichen Bereichen warnt von Beust vor einem übermäßigen Rückzug des Staates. Viele Menschen bräuchten „einen Arm, an dem […]

Hamburger Wirtschaftsiunstitut fordert Grundsicherung

In den Lübecker Nachrichten heißt es „Wirtschaftswissenschaftler fordert Systemwechsel“. Der Spiegel schreibt: Der Hamburger Wirtschaftswissenschaftler Thomas Straubhaar forderte von der Großen Koalition einen Systemwechsel in der Arbeitsmarktpolitik. Der Präsident des Hamburger Welt-Wirtschafts-Archivs (HWWA) sagte den „Lübecker Nachrichten“, Hartz IV habe sich als falscher und fast schon zynischer Weg erwiesen. Mit der Reform werde Arbeitslosigkeit bestraft, […]

Gegen Studiengebühren! Länderübergreifende Solidarität

Solidaritätserklärung der jugendpolitischen Sprecher von WASG Sachsen und Linkspartei Sachsen mit den Protestierenden Studierenden in Baden-Württemberg, Bayern und NRW Nach den Plänen des bayrischen Kabinetts sollen ab dem Sommersemester 2007 generelle Studiengebühren erhoben werden. In Baden-Württemberg plant die Regierung die Einführung zum gleichen Zeitpunkt. In Nordrhein-Westfalen ist die Einführung von Studiengebühren ab dem Wintersemester 2006/2007 […]

Lafontaine und Gysi im stern: Linksbündnis kann sich SPD ohne Schröder als Partner vorstellen

Die Spitzen des neuen Linksbündnisses, Oskar Lafontaine (WASG) und Gregor Gysi (PDS), streben eine Partnerschaft mit der SPD nach dem Ausscheiden von Bundeskanzler Gerhard Schröder an. Bei einem gemeinsamen Interview mit dem Hamburger Magazin stern sagte Lafontaine auf die Frage, ob er sich die SPD 2009 als Koalitionspartner vorstellen könne: „Eine SPD, die sich verändert, […]

Droht ein lustiger Bundestagswahlkampf?

von Ernst Corinth, telepolis vom 06.06.2005 Satiriker und Punks wollen offenbar gemeinsam in die Schlacht ziehen Er ist wieder da: Karl Nagel, der schon Mitte der 90er Jahre das Internet nutzte, um mit seinen so genannten Medienviren, also gezielter Desinformation, anlässlich der Chaos-Tage in Hannover Presse und Polizei zu verwirren. Danach kandidierte er 1998 im […]

Droge Koffein auf der Überholspur

Hamburg (ots) – Koffein ist eine abhängig machende psychoaktive Droge, die bereits Kinder in Form von Cola und Schokolade konsumieren. Zudem kommen in den Industrieländern die meisten Babys bereits mit Spuren von Koffein im Körper zur Welt: Es wird über die Nabelschnur der Mutter übertragen. Das berichtet das Wissensmagazin NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND in seiner Januar-Ausgabe […]