Beiträge getagged unter “Leipzig”

Zerfall der sächsischen NPD beschleunigt sich

Von der demonstrativ beschworenen „harmonischen Stabübergabe und der Bekräftigung des Kurses der seriösen Radikalität“, so die NPD nach ihrem Landesparteitag im Januar, ist nur wenige Wochen später wenig geblieben. Vorläufiger Höhepunkt der Entwicklung im Landesverband Sachsen ist der Austritt des gesamten NPD-Kreisvorstandes im Landkreis Leipzig. „Damit ist mit rund 80 Mitgliedern bisher einer der größten […]

Merbitz als Leipziger CDU-Oberbürgermeisterkandidat?

Im Zuge der aktuellen Debatte – Leipzig bekommt Drogen nicht in den Griff  verweist die Südwest Presse Online auf den Aspekt des anstehenden OB-Wahlkampfes. Oje. Dass die CDU die größte Stadt im Freistaat schon seit Jahren begierig anguckt, aber gegen nahezu 60 Prozent linke Wählerinnen – wenn man mal LINKE, SPD und Grüne ohne großen […]

Lesung heute in Leipzig: Mädelsache – Frauen in der Neonaziszene

Ganz kurzfristig ein Veranstaltungstipp von Christian. Sicher ob des riesigen Angebotes in Leipzig heute ganz nützlich: 18. März 19 Uhr Zeitgeschichtliches Forum Lesung Andrea Röpke/Andreas Speit Mädelsache – Frauen in der Neonaziszene Seit einigen Jahren treten Frauen in der männerdominierten neonazistischen Bewegung zunehmend selbstbewusster auf. Sie kandidieren für die NPD, organisieren Demonstrationen, führen Kassenbücher und […]

16. Oktober in Leipzig – Naziaufmärsche verhindern

Mit mehreren Aufmärschen wollen Neonazis am 16. Oktober 2010 durch Leipzig ziehen. Das braune Spektakel steht unter dem Motto „Recht … auf Zukunft“ und soll nachholen, was vor fast genau einem Jahr gescheitert ist: Am 17. Oktober 2009 steckten mehr als 1300 Neonazis für viele Stunden im Leipziger Osten fest, abgeschirmt durch die Polizei und […]

„Tatort Stadion 2. Fussball und Diskriminierung“ bis 14.Juni im linxxnet Leipzig

Vom 14. bis 24.06.2010 ist im linXXnet in der Bornaischen Strasse 3d, 04277 Leipzig die Ausstellung „Tatort Stadion 2. Fussball und Diskriminierung“ zu sehen. Die Ausstellung des Bündnis Aktiver Fussballfans (BAFF) will informieren – sowohl über alltägliche Diskriminierung und Aktivitäten von Neonazis als auch darüber, was Fans dagegen tun. 2001 wurde die Ausstellung Tatort Stadion […]

Skandal um KWL – Kommunale Wasserwerke Leipzig i

Wir dokumentieren hier einen offenen Brief der Antiprivatisierungsinitiative Leipzig, vertreten durch Margarete Gallhoff, Wolfgang Franke und Ines Jahn. Mehr zu dem Skandal unter Sachsens Linke „Es gibt keine wundersame Geldvermehrung“. Sehr befremdlich in diesem Zusammenhang sind die fortwährenden Einlassungen der Ex-Kämmerin Leipzigs, Bettina Kudla. Nach ihrem überstürzten Abgang nach Berlin, man ist fast geneigt es […]

City-Tunnel Geheimnisse

Erst heute berichtet die LVZ wieder aktuell vom City-Tunnel Leipzig. Sachsens Wirtschaftsminister Sven Morlok von der FDP hält sich nämlich sehr bedeckt, sowohl was die Höhe der Mehrkosten angeht, als auch, wann nun endlich mit der Fertigstellung zu rechnen ist. Auf eine Anfrage der beiden Leipziger LINKEN Abgeordneten Volker Külow und Dietmar Pellmann gab er […]

Das Paulinum ist keine Kirche

Die Welt veröffentlicht heute einen schlecht recherchierten Text zum ersten Gotesdienst im neugebauten Paulinum Leipzig. Unter dem Titel Gebt uns diesen sakralen Raum zurück! soll offenbar der Eindruck erweckt werden, dass die Uni Leipzig (oder als Geldgeber der Freistaat Sachsen) einen Kirchenneubau auf ihrem Gelände errichtet. Auch wenn das der Wunsch eines kleinen Bürgervereins und […]

Rechnungshof kritisiert

Alle Zeitungen bringen heute den Bericht des Sächsischen Rechnungshofes (SRH). Danach kann – wohl zurecht – auf ein eigenes Staatsgut zur Züchtung nicht gefährdeter Pferderassen verzichtet werden. Auf den Seiten 394-401 finden sich Ausführungen zu Unregelmäßigkeiten bei dubiosen Grundstücksgeschäften der Stadt Leipzig und der Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft (LWB). Der Leipziger Abgeordnete Volker Külow sieht […]

Verbote sind die falsche Herangehensweise

Nach dem vielfachen Protest mehrerer Tausend Menschen gegen die Nazidemonstration am 17.10. in Leipzig werden die Stimmen nach Verboten lauter. Verbote können sind jedoch keineswegs eine Patentlösung gegen Nazismus und die damit verknüpften Einstellungsmuster. Dazu erklären Tilman Loos, Presseverantwortlicher der Linksjugend Leipzig und Gregor Henker, Jugendpolitischer Sprecher der Partei DIE LINKE.Sachsen: Im Einzelfall können Verbote […]