Beiträge getagged unter “Leipzig”

Leipzig nimmt Platz

Leipzig nimmt Platz Leipzig nimmt am 17.10. großflächig Platz gegen Nazis! Über 320 Leipzig_innen, Initiativen und Vereine haben den Aufruf bereits jetzt unterzeichnet. Vorbereitungsveranstaltung am 11.10.2009 Das „Bündnis 17.10.“ verzeichnet für ihr Widersetz-Anliegen gegen den Neonazi-Aufmarsch „Recht auf Zukunft“ sehr große Unterstützung. Unter den Unterstützer_innen des Bündnisaufrufes finden sich gewerkschaftliche und kirchliche Gruppen, Bürgerinitiativen, Kulturvereine […]

Weggang West statt Aufbau Ost

Wirtschaftsminister muss neuen ideenreichen Chef für Leipziger Messe finden „Zählt noch jemand die Vorsitzenden der Leipziger Messe-Geschäftsführung seit 1990?“, fragt Leipziger Abgeordnete der Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag, Dr. Volker Külow nach dem Weggang des Chefs der Leipziger Messe nach Frankfurt am Main. Wolfgang Marzin war der vierte, abgesehen von Zwischenlösungen, die es nach […]

Kein Licht am Ende des (City-)Tunnels / Nur noch 107 Mio. bis zur Milliarde – Staatsregierung muss eingreifen

Er füllt sich also weiter, der „City-Tunnel-Jackpot“. 893 Millionen Euro sind schon drin, räumte das zuständige Wirtschaftsministerium in Dresden ein. Dabei scheinen alle Beteiligten längst zu wissen, dass mindestens die Milliarde fällig werden wird, die von der LINKEN im Sächsischen Landtag schon seit Längerem prognostiziert wird (vgl. auch PM 141/2009 vom 06.04.2009). Die Öffentlichkeit regt […]

FDP betreibt Raubbau an der Zukunft

Mit ihrer Plakataktion „Umweltzone stoppen“ in Leipzig wird deutlich, wie sehr die FDP die Interessen Einzelner wahrnimmt und wie wenig es ihr um das gesamtgesellschaftliche Wohl der Leipziger Bürger geht, erklärte Skadi Jennicke, zukünftige Stadträtin und Landtagskandidatin der Partei DIE LINKE. An der Umweltzone geht infolge der gegenwärtigen Situation in Leipzig, wo die gesetzlichen Werte […]

Internationales Friedensseminar der Frauen am 17. und 18. Januar in Leipzig

Foto carf CC-License Im April 2009 wird in Straßburg und Baden-Baden der 60. Jahrestag der NATO von den Vertragsstaaten zelebriert. Aus diesem Anlass veranstaltet das europäische Frauennetzwerk EL FEM am 17. und 18. Januar 2009 in Leipzig ein Seminar in Kooperation mit LISA. Das Seminar will sich mit den Thema „Hat Krieg/Frieden ein Geschlecht? Zum […]

US-Finanzkrise schlägt auf deutsche Kommunalhaushalte durch

Deutschen Städte drohen neue Verluste aus alten Geschäften: Kommunen, die über das sogenannte Cross-Border-Leasing (CBL) ihre U-Bahnen, Messehallen oder Kanalnetze an US-Investoren verkauft und zurückgeleast haben, könnten durch die US-Finanzkrise verlieren. «Die Krise kann sich auf alle CBL-Geschäfte auswirken», sagte Winfried Fuest vom Institut der deutschen Wirtschaft (IW) in Köln der «Berliner Zeitung» vom Montag. […]

VNG zur fünften Kraft im Energiemarkt entwickeln – Halles Anteile notfalls durch Sachsen übernehmen

Die Stadtwerke Halle wollen aus dem kommunalen Anteilseigner-Verbund beim Leipziger Gasimporteur Verbundnetz Gas (VNG) aussteigen. „Uns liegt ein Schreiben der Stadtwerke vor, dass diese beabsichtigen, zum Jahresende aus der VNG Verwaltungs- und Beteiligungsgesellschaft auszutreten (VUB)“, sagte VUB-Geschäftsführer Andreas Reinhardt der MZ. Auf Anfrage bestätigte Stadtwerke-Chef Wilfried Klose dies, ohne Details zu nennen. Damit halten sich […]

Kritik an ambitioniertem Zeitplan: LBBW macht Tempo in Mainz und Leipzig –

Seit gestern hat die Landesbank Baden-Württemberg auch den offiziellen Segen Europas. Nachdem die LBBW nun Rechtssicherheit bei der Sachsen Bank hat, kann sie den Markt in Ostdeutschland beackern. In Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen soll das Mittelstandsgeschäft und die Verbindung zu vermögenden Privatkunden ausgebaut werden. Mit 80 Mitarbeitern ist die Sachsen Bank (das Kundengeschäft der früheren […]

8. Mai 2008

Am 8. Mai 1945 kapitulierten die Streitkräfte des Deutschen Reiches bedingungslos gegenüber den Staaten und Armeen der Anti-Hitler-Koalition. Damit waren der staatlich manifestierte Nationalsozialismus in Deutschland, der deutsche Massenmord an Millionen von Menschen als auch der von Deutschland begonnene Vernichtungskrieg beendet. In der offiziellen Erinnerungskultur in Deutschland spielt dieser Tag jedoch kaum eine Rolle. Nicht […]

Gefährliche Mischung. Naziaktivierung und Extremismustheorie am Beispiel aktueller Entwicklungen in Leipzig.

Mit der Veröffentlichung ihrer Jahresstatistik bescheinigten die Opferberatungsstellen Amal und RAA einen erneuten Anstieg rechter Übergriffe (1). Die Zahl entsprechender Körperverletzungen, Nötigungen, Bedrohungen, Brandstiftungen sowie Sachbeschädigungen sei danach um etwa 100 gestiegen. Mit 74 Übergriffen ist die Stadt Leipzig rein quantitativ trauriger sächsischer Spitzenreiter.